GUNDIS ZÁMBÓ

 

Gundis Zámbó

bekannt aus Funk und Fernsehen,

startete ihre Karriere mit dem Kinderformat „Bim Bam Bino“ und der Pannen-Clipshow „Bitte lächeln!“. Später wechselte sie zu Sat.1 und moderierte dort unter anderem als erste Frau im Deutschen Fernsehen die tägliche Quizshow „Riskier´ was“. Zwischen 1996 und 2000 machte Zámbó das Styling-Format „Die Vorher-Nachher-Show“ auf tm3 zum Kult. Ab den 90er Jahren war die an der UCLA in Los Angeles ausgebildete Schauspielerin in verschiedenen Film- und Serienrollen, wie z.B. im Tatort, Derrick, Der Alte, Marienhof oder Jump! (Regie: Sven J. Matten) zu sehen. 2007 erschien ihr Buch „Mein heimlicher Hunger“, in dem Gundis Zámbó über ihre Essstörung und deren Heilung berichtet. Als Mitglied des Expertengremiums „Leben hat Gewicht - Gemeinsam gegen den  Schlankheitswahn“, einer Initiative der  Bundesregierung, leistet sie engagiert Präventions- und Aufklärungsarbeit in Sachen Essstörungen. Im Jahr 2009 berzeugte Gundis Zámbó die Zuschauer von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ mit ihrer einfühlsamen sowie kämpferischen Art. Aktuell produziert die Powerfrau mit ihrer Firma ZámbóMedia conception & production GmbH die TV – Sendung „Gundis Zámbó - Style Lounge“, in der es um das Finden der eigenen Schönheit und somit um Stärkung des Selbswertgefühls geht. Weiterhin ist Gundis Zámbó als Event-Moderatorin tätig. So präsentierte sie die Einführung des Audi TT in Berlin, Audi Gala in Moskau, Franz Beckenbauer Gala, Funkausstellung in Berlin u.v.m. Ferner spielt das Thema Sport schon immer eine große Rolle in Gundis Zámbós Leben. Neben Tennis, Marathonlaufen, Skifahren und Fitness ist die Botschafterin der SOSKinderdörfer auch Mitglied im „The Eagles Charity Golf Club e. V.“ Hier freut es sie, ihr Handicap 16 für den guten Zweck nutzen zu können, um anderen zu helfen.

© Twilight Events Deutschland GmbH // 2013

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now